Archiv | September, 2015

Die Lage eskaliert – Polizei fürchtet kommenden Bürgerkrieg

30 Sep

Vor dem Asylheim: Gespräch mit einem Security-Mann- Es IST Krieg!!

29 Sep

Nieheim, Bürgermeister Vidal zur Mietkündigung zugunsten von Flüchtlingen: “Hier geht es jedoch um eine normale privatrechtliche Miete, um eine einzige betroffene Person”

25 Sep

Wehret den Anfängen !

Super-Höcke: 7.000 gegen Asylmissbrauch in Erfurt!!

25 Sep

Elsässers Blog

Und: Riesiger Andrang bei COMPACT-Live in Dresden. Und: Elsässer gibt Interview bei Russia Today: „Orbans Flüchtlingspolitik ist gut, Merkel ist verrückt“

Ursprünglichen Post anzeigen 254 weitere Wörter

Wellkamm Refutschies: Fernsehen für tote Zombies …

25 Sep

NSU: Alle 20 Waffen und alle 1800 Patronen ohne Fingerabdruecke

24 Sep

NSU LEAKS

DPA, MUENCHEN: Der BKA-Sachverstaendige Dr. Carsten Proff vom BKA stellte im NSU-Prozess 2 Tage lang die Ergebnisse der BKA-Spurenauswertung  zum NSU-Trio vor. Es herrschte allgemeine Ratlosigkeit bei den Prozessteilnehmern, nur die Verteidigung sprach von einem Triumpf: Das Verfahren sei am Ende, die Freilassung der noch Inhaftierten stuende unmittelbar bevor. Die anwesenden Medienvertreter formulierten in ihren Berichten vor allem Eines: 20 Waffen an 2 Tatorten, und 1800 Patronen, davon rund 200 in den 20 Waffen, und nicht ein einziger Fingerabdruck, das koenne eigentlich nicht sein. Vergleichbares habe es noch niemals gegeben…

.

So oder so ähnlich haette die Berichterstattung Heute ausfallen koennen, wir haben das Blaue frei erfunden, aber Name und Fakten stimmen

weiterlesen auf

http://arbeitskreis-n.su/blog/

Hier wird ab sofort kein Kommentar mehr freigeschaltet. Updates als Sicherungsblog nur bei Bedarf, wenn der Stammblog ausfaellt, bzw. monatlich. Das dient auch der Sicherheit der Kommentatoren und ihrer IPs. Die ist hier auf einer…

Ursprünglichen Post anzeigen 5 weitere Wörter

Imrad Karim: An die Deutschen

22 Sep

rsvdr-der etwas andere Blog

Journalist
Vor 38 Jahren kam ich aus Beirut hierher zum Studieren. Ich studierte und blieb unter Euch und mit Euch. Seit 30 Jahren arbeite ich (als Fernsehautor) unter Euch und mit Euch. Seit 38 Jahren teile ich mit Euch den Alltag, freue mich mit Euch und ärgere mich mit Euch. Seit 38 Jahren freunde ich mich mit dem einem, streite mich mit dem anderen um mich wieder zu vertragen und anschließend mit einem Lächeln auseinander zu gehen um uns wieder zu treffen. Seit 38 Jahren teile ich mit Euch nicht nur ein Glas Weinschorle, oder ein kaltes Bier sondern einen großartigen Humanismus und das ist nicht nur gut, das ist wunderbar so!

Und nun?

Nun sehe ich dass die herrschende politische Klasse dabei ist, uns diesen Humanismus zu entziehen. Sie (die politische Klasse und die Mainstream-Medien) demontieren unsere über Jahrzehnten aufgebaute Lebensgrundlagen, unseren Kodex und konstruieren…

Ursprünglichen Post anzeigen 190 weitere Wörter

Das RuStAG vom 22. Juli 1913 ist eindeutig Hoch- und Landesverrat!

22 Sep

So tolerant und friedfertig ist der Islam !

22 Sep

Zitat der Woche – Teil 14, Henry Kissinger und „Wer regiert die Welt?“

21 Sep

Dein Weckruf

In dieser Woche wollen wir zurück zu unseren Anfängen gehen, denn, wie sich die meisten vielleicht erinnern können, starteten wir die „Zitat der Woche“-Rubrik mit keinem geringeren als Henry Kissinger. Und für alle die sich Teil 1 noch einmal angucken wollen, werden wir am Ende des Beitrags auch dahin verlinken.

Nun gut, fangen wir an. Henry Kissinger – wer kennt ihn nicht? Der in Deutschland geborene, ehemalige US-Außenminister, Kriegsverbrecher und regelmäßiger Teilnehmer der Bilderberg Konferenzen, hat in seiner Vergangenheit schon eine ganze Reihe verräterischer Zitate von sich gegeben.

 Ganz besonders liegt ihm dabei die Neue Weltordnung und die daraus entstehende US-Weltherrschaft am Herzen.

1993 traf sich Henry Kissinger mit Egon Bahr und Valentin Falin in Berlin, um über die gemeinsamen Erinnerungen „an die große Zeit der deutschen Ostpolitik sowie an die Verhandlungen zum Abkommen über den Status Berlins“ zu diskutieren.

Die Leitung dieses Gespräch übernahm Giovanni di Lorenzo, der zu der Zeit noch…

Ursprünglichen Post anzeigen 453 weitere Wörter