Meinung Kann der IS mit einem völkerrechtskonformen „Krieg“ besiegt werden?

1 Dez

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

https://deutsch.rt.com/meinung/35805-kann-is-mit-volkerrechtskonformen-krieg/

Kann der IS mit einem völkerrechtskonformen „Krieg“ besiegt werden?
Völkerrechtlich betrachtet gibt es keinen „Islamischen Staat“. Es ist vielmehr ein mafiös strukturierter Zusammenschluss von marodierenden Mörderbanden, der sich mit einer Fehlinterpretation des Islams eine Scheinlegitimation zu Eigen machen will. Es gibt weder ein definiertes Staatsgebiet, noch eine ansprechbare Staatsführung. Einem solch amorphen Gebilde kann niemand den Krieg erklären, jedenfalls nicht nach herkömmlicher Definition.

Ein Gastbeitrag von Peter Haisenko

So, wie die Mafia ihre Finanzierung und die Sicherung ihrer Machtstruktur organisiert, macht es der IS auch: Schutzgelderpressung, Morde und illegaler Handel innerhalb einer streng hierarchisch strukturierten Organisation. Der Sprachgebrauch „Islamischer Staat“ ist ein Oxymoron. Analog zur Mafia wäre „kriminelle Vereinigung“ passender. Weitere Ähnlichkeiten zur Mafia ergeben sich daraus, dass auch der IS heimliche Unterstützer hat, die von ihm in unterschiedlicher Weise profitieren.

Quelle: Islamic State

Zu jeder Kriegserklärung gehört auch ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.082 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: