Fleischfressende Krankheit: Will die Elite sich so der „überflüssigen“ Menschen entledigen?

15 Dez

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

„Flesh Eating Bacteria“ – Die „Fleischfressende Krankheit“ soll sich in Syrien ausbreiten. Man schreibt diese „Krankheit“ der Terrororganisation ISIS zu. Nach Einschätzungen von Ärzten liegt die Hauptursache für die Krankheit, die unbehandelt zum Tod führen kann, vor allem in der Taktik des „Islamischen Staates“ begründet, massakrierte Leichen in den Straßen liegen zu lassen. Alleine in Aleppo gelten 22.000 Menschen als infiziert.

Nach diversen Recherchen wird hier wohl etwas Extremeres geplant. Denn seltsamerweise gibt es diese „sogenannte“ Krankheit auch in Saigon, Sri Lanka, ja selbst in Florida vermutet man Infektionen. 

Inszenierte Kriege, künstlich erzeugte Naturkatastrophen, im Reagenzglas gezüchtete Viren und Bakterien, genmanipulierte Lebensmittel, Chemtrails oder auch Medizin und Impfungen, die nichts mehr mit Heilung oder Vorsorge zu tun haben! Sind die Menschen wirklich ihrem hilflosen Tod, ihrer hilflosen Versklavung ausgesetzt? Sind wir diesen selbsternannten Herrschern dieser Erde hilflos ausgeliefert? Nein – Es gibt eine kleine Möglichkeit der Gegenwehr –mehr hier!

Ursprünglichen Post anzeigen 1.001 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: