Archive | Februar, 2017

Rainer Mausfeld: Die Angst der Machteliten vor dem Volk

24 Feb

Die Propagandaschau

Aufklärung statt Propaganda


Die Angst der Machteliten vor dem Volk
Demokratie-Management durch Soft Power-Techniken

Referent: Prof. Dr. Rainer Mausfeld
IPPNW-Regionalgruppe Hamburg – 04. November 2016

mausfeld_machteliten Bild anklicken, YouTube!

Regelmäßigen Lesern dieses Blogs muss man Rainer Mausfeld nicht mehr vorstellen. Wer den Professor für Psychologie an der Universität Kiel noch nicht kennt, sollte vielleicht zunächst seine Vorträge über „Das Schweigen der Lämmer“, der sich an die 500.000-Klick-Marke bei YouTube heranpirscht, oder über den „Neoliberalismus und das Ende der Demokratie“ anschauen, bevor er sich dem aktuellen Vortrag über die „Angst der Machteliten vor dem Volk“ widmet. Auch ein Interview für die Nachdenkseiten oder ein Gespräch mit Ken Jebsen können als Einstieg in das Verständnis der Funktionsweise des Maschinenraums westlicher „Demokratie“ dienlich sein.

Ursprünglichen Post anzeigen 535 weitere Wörter

Massenmigration: „Nur noch ein Funke, dann brennt ganz Frankreich“ – und sehr bald auch Zentral-Europa

22 Feb

Schlüsselkindblog

Nicht nur in Frankreich, in vielen EU – Staaten verbreiten die regierenden Sozialisten mit ihrer Islamisierungs – und Migrationspolitik Chaos, soziale Unruhen und sehr bald auch schon Bürgerkriege.

Unsere Heimat ist kaum noch wieder zu erkennen. Nicht nur in den Pariser Vororten lodert die Gewaltspirale, seit geraumer Zeit gibt es jetzt überall in europäischen Städten gewalttätige Konflikte mit Einwanderern, wobei das Gros der Migranten hauptsächlich die Staatskassen belastet und außer Straftaten wie z.B. Terrorismus, Bandenkriminalität, Vergewaltigungen , Raub , Mord, schwere Körperverletzungen und weitere Kapitaldelikte keine weitere „greifbare“ Kulturbereicherung für unsere europäische Heimat in petto hat.

Das was wir heute in Paris oder Stockholm erleben sind schon bürgerkriegsähnliche Szenarien, dessen Gewaltspirale  vom EU weiten Links-Establishment und ihren vornehmlich rotgrünen Regierungen, inkl. ihrer gleichgeschalteten Presse heruntergespielt werden.

unbenanntMigrantengewalt an der Pariser Metro Station: Video zum Foto

Im Gegenteil, die regierungskonformen Massenmedien Medien gießen zusätzlich Öl ins Feuer. Ein schwarzer Migrant…

Ursprünglichen Post anzeigen 642 weitere Wörter

BDK und Medien lügen dreist, die Statistiken belegen es aber eindeutlich: Gruppenvergewaltigungen durch Muslime auf 240% in 12 Monaten gestiegen.

22 Feb

Schlüsselkindblog

Sie haben das sicherlich schon einmal gehört, die “BKA Statistik belegt, dass Ausländer nicht krimineller sind als Deutsche“, so lautet es in den letzten Monaten überall gebetsmühlenartig in der Medienlandschaft. Insbesondere könne dieses bloße Bauchgefühl, dass Muslime mehr Sexualstraftaten begehen als Deustche, nicht durch statistische Erhebungen gestützt werden, so die verbreitete Botschaft. ARD, ZDF, die Zeit, eigentlich alle großen Medien haben das berichtet. Doch: stimmt das überhaupt?

Der Bürger reibt sich schon seit langem die Augen. Wieso nur die hunderten Meldungen die wöchentlich in den Nachrichten zu lesen sind über brutalste Vergewaltigungen durch Muslime, und überhaupt: wieso ist darunter fast nie ein Deutscher Täter? Ganz einfach: weil fast ausschließlich Muslime vergewaltigen. Die Zahlen der BKA- Statistik belegen dies sogar, nur redet keiner darüber. Wir führen Sie Schritt für Schritt durch die Fake News Lüge, die in den letzten Monaten verbreitet wurde und zeigen Ihnen die echten Zahlen.

Die Regierung…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.340 weitere Wörter

Ein Bundeskanzler Martin Schulz als Teil des Soros-Plans?

22 Feb

philosophia perennis

(David Berger) Die Fans des Multimilliardärs und Großspekulanten George Soros haben bisher vieles, was über dessen Kampagnen publiziert wurde, als Verschwörungstheorien abgetan. Das dürfte nun nicht mehr so leicht möglich sein.

Unbekannten Hackern ist es nun tatsächlich gelungen, an seine Datenbanken heranzukommen und sie im Netz zu veröffentlichen. Unter Soros-DCLeaks findet sich unter anderem die Unterstützerliste der „Open Society Foundation“ im EU-Parlament.

Dadurch kann man auch sehr genau rekonstruieren, wer sich an der Organisation von Flüchtlingsströmen nach Europa beteiligt hat. Aber etwa auch, welche Pläne die Foundation entworfen hat, um Ungarn von seiner Migrationspolitik abzubringen.

Unter den zahlreichen Dokumenten befindet sich auch ein Papier über die Einschätzung von EU-Abgeordneten unter dem Titel „Verlässliche Alliierte im Europäischen Parlament“. Aufgelistet werden dort die Abgeordneten des EU-Parlaments, die den Plänen und Zielen der Soros-Organisation in der gegenwärtigen Legislaturperiode nahe stehen bzw. im Sinne der Soros-Agenda handeln.

Das Bezeichnende: Mehr als ein Drittel…

Ursprünglichen Post anzeigen 227 weitere Wörter

Die zwielichtigen finanziellen Verhältnisse der AfD-Intriganten Petry/Pretzell

18 Feb

karatetigerblog

Dieser Artikel zeigt die wahren Hintergründe der wiederholten Attacken des Ehepaares Petry/Pretzell auf Alexander Gauland, Jörg Meuthen und Björn Höcke auf – nämlich die völlig ungeordneten finanziellen Verhältnisses des Duo Infernale Petry/Pretzell.

Firmeninsolvenz – Privatinsolvenz – Pfändung der Diäten – Kontenpfändungen – Offenbarungseid usw. – können solche Personen die AfD führen? ICH sage NEIN!

**************************

Frauke Petry (* 1. Juni1975 in Dresden als Frauke Marquardt)

petry

ist eine deutschePolitikerin, promovierteChemikerin und ehemalige Unternehmerin. Aus erster Ehe hat sie 4 Kinder, aktuell erwartet sie Kind Nummer 5, von ihrem 2. Ehemann Marcus Pretzell. Die beiden haben zusammen dann 9 Kinder. 2013 wurde Petryie eine von drei Parteisprechern der Alternative für Deutschland (AfD) und Vorsitzende der AfD Sachsen; seit 2014 ist sie Mitglied des Sächsischen Landtags. Im Juli 2015 wurde sie nach einem monatelangen innerparteilichen Machtkampf mit Bernd Lucke als eine von zwei Bundessprechern wiedergewählt…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.295 weitere Wörter

Über den weiblichen Machtmissbrauch

16 Feb

Die Killerbiene sagt...

.

gedankenspiel

.

Ein Stier verhält sich anders als ein Ochse oder eine Kuh.

Ein Hahn verhält sich anders als eine Henne.

Ein Gorilla-Männchen verhält sich anders als ein Gorilla-Weibchen.

Es ist also nur logisch anzunehmen, daß auch Männer und Frauen gravierende Unterschiede in ihrem Verhalten, ihrem Wesen, ihren Strategien, etc. aufweisen.

.

Natürlich sind Menschen im Gegensatz zu Tieren dazu in der Lage, zu reflektieren, weshalb die Unterschiede zwischen den Geschlechtern nicht ganz so ausgeprägt sind wie im Tierreich.

Aber daß es sie geben muss und gibt, ist völlig offensichtlich.

Nehmen wir als Beispiel die Demonstrationen „Women against Trump“, also „Frauen gegen Trump“.

Warum nicht „Menschen gegen Trump“, dann hätte man doch viel mehr Leute mobilisieren können, oder?

Warum diese Beschränkung?

Warum gibt es zwar „Pussy Riot“, aber kein „Penis Riot“?

Wieso ist die Quote von Frauen bei der Antifa so hoch, während sie z.B. beim Focus oder auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.459 weitere Wörter

Dresden am 13. Februar 1945

15 Feb

Die Killerbiene sagt...

.

Dresden 1945

.

Am 13. Februar 1945 wurde der schlimmste Massenmord in der Geschichte der Menschheit verübt.

Mindestens 250.000 Menschen wurden an diesem und den darauffolgenden Tagen ermordet; das übersteigt die Summe der Opfer der Atombombenabwürfe von Hiroshima und Nagasaki.

Die Mörder waren Engländer und Amerikaner.

.

Die Art, wie die Menschen ermordet wurden, war über die Entfachung eines „Feuersturms“:

Zuerst wurden „Christbäume“ abgeworfen, die das Zielgebiet markierten.

Anschließend wurden Sprengbomben geworfen, deren Aufgabe es war, die Dächer zu zerschlagen sowie Fenster und Türen durch die Druckwelle aufzusprengen, so daß das anschließende Feuer sich die Luft von überall her ansaugen konnte.

Die Sprengbomben wurden teilweise mit verschiedenen Zeitzündern versehen, die die Aufgabe hatten, möglichst viele Rettungskräfte zu ermorden.

Danach wurden tausende kleine „Stabbrandbomben“ abgeworfen, die für sich relativ harmlos waren.

Allerdings waren so viele kleine Brandherde entstanden, daß sie unmöglich zu löschen waren.

.

.

Die kleinen Brandherde vereinigten sich zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 498 weitere Wörter