Ein Beitrag für unsere Gutmenschen: Die Taten des Friedensnobelpreisträger und das Schweigen der deutschen Lämmer

2 Mrz

Schlüsselkindblog

Syrien ist heute durch den Dauereinsatz der Uran- angereicherten US-Munition, so wie auch der Irak, radioaktiv verseucht

Offizielle des Pentagon haben unlängst bestätigt, dass das US-Militär Munition, bestehend aus abgereichertem Uran in Syrien verschossen hat, obwohl das Obama-Clinton Establishment versprach, diese nicht mehr wie sein Vorgänger im US-Präsidentenamt, George W. Bush, zu verwenden. Der amerikanische Friedensnobelpreisträger und auch beliebtester Partner deutscher Politiker von schwarz , grün bis rot, war es auch, der versprach, die Foltereinrichtung Guantanamo Bay auf Kuba seines Vorgängers gleich nach Amtsantritt wieder schließen zu wollen. Nichts dergleichen ist passiert, statt dessen ließ dieser US-Präsident soviele Bomben über den Nahen Osten niederprasseln lassen, wie kein Amtsvorgänger vor ihm. Der ehemalige US-Präsident verantwortete von 2009 bis 2017, als enger Partner deutscher Regierungspolitiker, alleine im Jahr 2016 unglaubliche 26.171 Bomben, die er auf fremde Länder abwerfen ließ– um 3.027 Stück mehr noch, als im Jahr 2015 zuvor. Im…

Ursprünglichen Post anzeigen 942 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: