Polizei, Staatsanwaltschaft und Medien vertuschen immer öfter auf Druck von Merkel und den Altparteien den Migrationshintergrund von Straftätern

15 Mrz

karatetigerblog

Polizei, Staatsanwälte, Politiker und Medien verschweigen und vertuschen den Migrationshintergrund von Straftätern. Je näher die 3 Landtagswahlen und die Bundestagswahl kommt, umso mehr werden Taten von Asylanten, Asylforderern und Migranten mit Hintergrund Islam vertuscht.

Siehe den Amokläufer von München, siehe Würzburg, siehe Ansbach, siehe vermutlich nun auch Heidelberg und Düsseldorf und viele andere mehr.

Wie aufgrund der muslimisch-rassistischen Silvester-Pogrome bekannt wurde, werden Straftaten von „Flüchtlingen“ systematisch vertuscht: „Es gibt die strikte Anweisung der Behördenleitung, über Vergehen, die von Flüchtlingen begangen werden, nicht zu berichten. Nur direkte Anfragen von Medienvertretern zu solchen Taten sollen beantwortet werden.“

Und es gibt seit Merkels unter Rechts- und Gesetzesbruch im Sommer 2015 begangener Grenzöffnung zwecks unkontrollierter Invasion von mehrheitlich jungen Männern im wehrfähigen Alter aus Afrika und aus arabischen Ländern nicht nur eine Flut von Vergewaltigungen, Morden, Tötungsdelikten und Straßenraub….nein, jetzt gibt es plötzlich auch eine -vor 2015 nicht dagewesene- Vielzahl von „Schuldunfähigen Tätern“, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 890 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: