FDP-Chef Lindner: Alle Migranten nach Deutschland

18 Dez

Schlüsselkindblog

Wer bisher der Ansicht war, FDP-Chef Lindner signalisierte mit seinem „No-Way“ für eine Jamaika Koalition deutsche Interessen vertreten zu wollen und gemeinsam mit Millionen Bundesbürgern gegen die Massenmigration der selbstermächtigten Bundeskanzlerin zu protestieren, wurde heute eines besseren belehrt.

FDP-Chef Christian Lindner hat sich zur EU-Flüchtlingspolitik geäußert und toppt mit seinem unerwarteten Vorstoß sogar noch Angela Merkel. Der Nachrichtenagentur dpa erklärte er gegenüber, man dürfe die mittel- und osteuropäischen Länder wie Polen, Tschechien und Ungarn nicht überfordern. Hintergrund ist der Streit um die Flüchtlingsverteilungsquote in der EU. Die osteuropäischen EU-Staaten weigern sich beharrlich, sich die Aufnahme von Migranten von der EU diktieren zu lassen.

Christian Linder ist der Auffassung, westeuropäische Länder hätten doch „mehr Erfahrung und mehr Bereitschaft mit der Aufnahme von Menschen aus anderen Kulturen und mit anderen Religionen“. christian-lindner-fdp-bundestagswahl-2017Im Gegensatz zu Polen, Ungarn, Tschechien hat Deutschland immerhin bis zu 5000 Prozent (!) mehr an unerwünschten Migranten und…

Ursprünglichen Post anzeigen 205 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: