Archiv | August, 2018

Chemnitz: Justizbeamter Zabel hat Haftbefehl veröffentlicht

31 Aug

SKB NEWS

„Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht“, Daniel Zabel

daniel-zabel-2 Justizvollzugsbeamter Daniel Zabel hat den Haftbefehl gegen die zwei Asylbewerber im Mordfall (Tötungsdelikt) Daniel Hillig veröffentlicht

Der Justizvollzugsbeamte Daniel Zabel hat den Haftbefehl im Tötungsdelikt Daniel Hiller am Rande des Chemnitzer Stadtfestes Erstveröffentlicht. Zabel lässt über seinen Rechtsanwalt in einer Pressemitteilung vom 30. August 2018 mitteilen, welche Beweggründe ihn zu diesem Schritt veranlasst haben, die Öffentlichkeit jenseits der Maibstreammedien, zu informieren

Am heutigen Tag hat mich mein Mandant, Herr Daniel Zabel, aufgesucht und mich gebeten, mit ihm gemeinsam die Konsequenzen zu erörtern, die meinem Mandanten wegen der Veröffentlichung eines Fotos des Haftbe­fehls gegen den mutmaßlichen Mörder von Chemnitz treffen. Im Ergebnis hat mich mein Mandant gebeten, die anliegende Erklärung in seinem Namen zu veröffentlichen. Ich bitte, von der anliegenden Erklärung meines Mandanten Kenntnis zu nehmen. Ich weise darauf hin, dass mein Mandant über diese Erklärung hinaus keine Auskünfte geben…

Ursprünglichen Post anzeigen 487 weitere Wörter

Chemnitz: Für zwei Asylbewerber mit Tötungsabsicht hetzen Politiker und Medien gegen Bürger

29 Aug

SKB NEWS

“ Ich werde euch töten „

Chemnitz Mörder, der Klassiker: Der bereits vorbestrafte Asylbewerber kündigte im Vorfeld seine Absichten an, und schrieb auf Facebook: „Ich werde euch töten“

Der im Internet veröffentlichte Haftbefehl gegen einen der mutmaßlichen Chemnitz-Täter, bestätigt wieder einmal sämtliche Vorurteile: Er war ein bereits vorbestrafter Asylbewerber. Sein Kumpan und zweiter Täter kündigte seine Mordabsichten bei Facebook an: „ich werde euch töten.“

Die Behörden sind entsetzt über die Veröffentlichung des Haftbefehl, gegen einen der Chemnitz-Täter, dokumentiert dieses Schriftstück doch Versagen und Mitverantwortung an dem Tod des 35-jährigen Chemnitzer-Opfers. Denn in dem Haftbefehl steht jenes, warum hunderte Chemnitzer zu Recht auf die Straßen gehen, um ihren Unmut gegen Migrantenkriminalität und Behördenversagen, Luft zu machen.

Einer der Täter soll ein mehrfach vorbestrafter Asylbewerber sein.

Facebook-Post:
(Alaa S. rechts)
Fb1JSTA

Im Internet tauchen nun auch Bilder des mutmaßlichen anderen Täters (Alaa S., Syrer) auf.

Dieser hatte schon 2016 auf Facebook auf arabisch…

Ursprünglichen Post anzeigen 15 weitere Wörter