Wenn Opfer sich wehren, wird der (Un)Rechtsstaat aktiv

8 Nov

Schlüsselkindblog

Den Ex nackt ausgesetzt – Bewährungsstrafen für zwei Frauen

Frankfurt(Oder): Zwei Frauen, die ihren gemeinsamen Ex-Partner nackt in einem Wald bei Berlin ausgesetzt haben, sind jetzt vom Landgericht Frankfurt (Oder) zu Bewährungsstrafen verurteilt worden.

Bombendrohung-gegen-Landgericht-Frankfurt-Oder- 12.05.14 ANONYMER ANRUF Landgericht Frankfurt wegen Bombendrohung geräumt (FotoFoto: ZB/DPA)

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass sie sich der gefährlichen Körperverletzung und Freiheitsberaubung schuldig gemacht haben, weil sie als Stalking-Opfer ihres Ex-Freunds keinen anderen Ausweg gesehen hatten. Die 39 und 37 Jahre alten Frauen hätten den Mann mit der Aktion überzeugen wollen, sie endlich in Ruhe zu lassen, hieß es in der Urteilsbegründung. (dpa)

Sie sahen keinen anderen Ausweg als sich irgendwie selbst zu helfen. Weder die Polizei, noch die Justiz sahen sich imstande, den eigentlichen Opfern adäquat zu helfen. Wenn aber ein Staat, der für sich in Anspruch nimmt ein Rechtsstaat zu sein, den Opfern die Selbsthilfe verwehrt und sie somit zur Selbstjustiz…

Ursprünglichen Post anzeigen 19 weitere Wörter

Advertisements

Deutschland war schuldlos am WW I, folglich ist das Versailler Diktat ein Verbrechen

5 Nov

volksbetrug.net

Daß Deutschland keinerlei Schuld am Ausbruch des mindestens seit 1904 von fremden Mächten geplanten WW I hatte ist mittlerweile allgemein bekannt und – was noch wichtiger ist – es darf öffentlich gesagt werden ohne daß der Sager deswegen mit dem Knastknebel mundgestopft wird. Also nochmal:

Der sogenannte Versailler Vertrag war kein Vertrag sondern er war ein Diktat und ein Verbrechen. Der berühmte Keynes (Volkswirtschaftler) konnte sich dieses Verbrechen nicht lange mit ansehen und verließ den Tatort.

Das Ziel des Verbrechens von Versailles war das gleiche wie die Inszenierung des WW I und ist bis zum heutigen Tag das gleiche geblieben. Der Krieg, der gegen Deutschland geführt wird, dauert inzwischen länger als der 100-jährige Krieg zwischen England und Frankreich.

Die Delegation Deutschlands wurde in Versailles hinter Stacheldraht gehalten und durfte nicht teilnehmen an den Verhandlungen. Ein Vertrag erfordert aber das Aushandeln der Vertragsbedingungen sonst handelt es sich um…

Ursprünglichen Post anzeigen 358 weitere Wörter

Die Lügen über den Massenmord in Dresden bröckeln

30 Okt

Die Killerbiene sagt...

.

(Dresdener Krankenhaus nach dem Feuersturm)

.

Die Bombardierung Dresdens am 13. Februar 1945 war der größte Massenmord in der Geschichte der Menschheit.

Niemals wurden mehr Menschen in so kurzer Zeit ermordet;

die Täter waren Angelsachsen,

die Opfer waren Deutsche.

.

Selbst die kombinierten Opfer der Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki liegen unter der Zahl der in Dresden ermordeten Menschen.

Es waren mindestens 250.000 Opfer in Dresden.

MINDESTENS!

Der Grund, weshalb die wahre Opferzahl schwer zu bestimmen ist, liegt zum einen daran, daß sich zu der Zeit viele nicht registrierte Flüchtlinge in Dresden aufhielten, die vor der vorrückenden Roten Armee aus den Ostgebieten geflohen sind,

und daß durch den von den Angelsachsen bewusst herbeigeführten Feuersturm Temperaturen erreicht wurden, bei denen selbst Knochen, Zähne, etc. rückstandslos verbrannten.

Anhand von Gesteinsverfärbungen konnte die damals herrschende Temperatur auf etwa 1.600°C bestimmt werden.

Es muss auch erwähnt werden, daß viele Überlebende, die sich nach…

Ursprünglichen Post anzeigen 885 weitere Wörter

9/11 Niki Lauda outet sich als Verschwörungstheoretiker

22 Okt

Terraherz

TheFalseFlag

Quelle: RTL
Kurz nach den Terrroanschlägen von New York und Washington rutschten noch kritische Stimmen über die Mainstreammedien wie am Beispiel von Niki Lauda oder einem anderen erfahrenen Linienpiloten

Ursprünglichen Post anzeigen

Jüngster Weltführer verbietet George Soros „Stiftungen aus Österreich“ :-)

21 Okt

Wissenschaft3000 ~ science3000

Liebe Freunde,
ich muss mich öffentlich entschuldigen, denn die Meldungen, dass Sebastian Kurz vermutlich ein Soros Vasall sei, waren so was von falsch und ich freue mich EXTREM darüber. Lieber Sebastian Kurz es tut mir leid auf diesen falschen Zug aufgesprungen zu sein!

Das österreichische Volk hat richtig gewählt!

Youngest World Leader Bans George Soros’s Foundations From Austria

Newly-elected Sebastian Kurz has informed George Soros that his Open Society Foundation has 28 days to cease and desist operations in Austria or face legal action.The world’s youngest leader, newly-elected Sebastian Kurz, has informed George Soros that his Open Society Foundation has 28 days to cease and desist operations in Austria or face legal action for “attempting to undermine the democracy of the nation.”

Der jüngste Führer der Welt, der neugewählte Sebastian Kurz, hat George Soros davon in Kenntnis gesetzt, dass seine Stiftung Open Society 28 Tage hat, um Operationen in Österreich einzustellen oder zu unterlaufen, oder sich juristischen Maßnahmen zum „Versuch der Unterminierung der Demokratie…

Ursprünglichen Post anzeigen 625 weitere Wörter

Miss Helsinki trifft auf Miss Wismar

17 Okt

Israelische Banken expandierten im Westen, um jüdischem Adel Steuerzahlungen zu ersparen

12 Okt